Aktuelles aus dem Gemeinderat

 
  • Freimütig, offen und informativ - Fachgespräch mit Feuerwehrchef Matthias Donath f

    04.06.2021 | CDU-Fraktion im Gemeinderat setzt ihre Fachgespräche fort – Die CDU-Fraktion stehetzur Feuerwehr und ihren Aufgaben, erlaubt sich aber auch, kritisch zu hinterfragen etwa die Mehrkosten beim Bau der neuen Feuerwache und bei Anforderungen von Fahrzeugen und und der räumlichen Unterbringung der Freiwilligen Feuerwehr in Ortsteilen

  • CDU-Stadträte fragen nach Lösungen bei Terminverzögerungen

     CDU-Stadträte fragen nach Lösungen bei Terminverzögerungen

    27.05.2021 | Lieferschwierigkeiten bei Baumaterialien können Terminplan fürs Sanierungsgebiet Ortskern Lienzingen durcheinanderbringen - Stadtverwaltung sagt Prüfung zu

  • Entwurf des Lärmaktionsplans leichter lesen: Was passiert vor der eigenen Haustür?

    Entwurf des Lärmaktionsplans leichter lesen: Was passiert vor der eigenen Haustür?

    24.05.2021 | Voraussichtlich Ende nächster Woche werde der Entwurf der dritten Ausgabe des Lärmaktionsplanes auf der Internetseite der Stadt Mühlacker eingestellt und damit beginne die Bürgerbeteiligung. Darauf verweist Stadtrat Johannes Bächle

  • Feige und beleidigend

    Feige und beleidigend

    16.05.2021 | Stadtrat Wolfgang Schreiber: „Ich finde das Maß an Toleranz wird nun überschritten, ich fühle mich persönlich angegriffen, aber ich lasse mich nicht einschüchtern.“ Wolfgang Schreiber (CDU) ist zusammen mit Ulrike Fuchs (LMU) einer der beiden Mühlhäuser Vertreter im Gemeinderat. Sie werden, ohne Namensnennung, als Möchtegern-Freizeit-Dorfpolitiker beschimpft wegen der Planung des Wohngebiets Bauerngewand mit 56 Häusern.

  • Lärmaktionsplan: Regierungspräsidium soll nicht wieder ins Bremserhäuschen sitzen

    Lärmaktionsplan: Regierungspräsidium soll nicht wieder ins Bremserhäuschen sitzen

    14.05.2021 | Die Lärmkartierung zeigt nach Auffassung der CDU-Fraktion deutlich, dass auf vielen Straßenabschnitten in der Stadt der Verkehrslärm zu hoch ist. Gleichzeitig werde auch ersichtlich, dass Wohngebäude an solchen Straßenabschnitten in den vergangenen Jahren eine deutliche Wertminderung erlitten hätten, so an Pforzheimer Straße und Mühlackerstraße

  • Bodenpolitik als Instrumente der kommunalen Zukunftsgestaltung

    Bodenpolitik als Instrumente der kommunalen Zukunftsgestaltung

    12.05.2021 | Bürgermeister Winfried Abicht auf CDU-Anfrage: Konkrete Anwendbarkeit einer Studie unter den Bedingungen der Stadt Mühlacker prüfen und gegebenenfalls weiterentwickeln - Grunderwerb bindet langfristig kommunale Haushaltsmittel und steht damit in unmittelbarer Konkurrenz zu konkret zur Realisierung anstehenden Projekten – Studie empfiehlt eigenen „Grundstückstopf“

Veröffentlichungen der Gemeinderatsfraktion vor dem 1. Juli 2012 finden Sie in unseren archivierten alten Internetseiten:

 

Termine

Anmeldung zum Newsletter