Mit dem Rad von Lienzingen zum Lokaltermin in Großglattbach - und das bei strömendem Regen

05.05.2019

Stadtrat und Glasermeister Matthias Trück (54) bewältigte die Strecke zur Ortsbegehung der CDU-Kommunalkandidaten nicht mit dem Auto, sondern er trat in die Pedale

Matthias Trück mit gelber Warnweste in Großglattbach.zoom
Matthias Trück mit gelber Warnweste in Großglattbach.

Mühlacker. Einmal Lienzingen–Großglattbach und zurück, hieß es jetzt für Stadtrat und Glasermeister Matthias Trück (54). Doch er bewältigte die Strecke zur Ortsbegehung der CDU-Kommunalkandidaten nicht mit dem Auto, sondern er trat in die Pedale. Trück, Vater zweier Töchter, hatte sich rechtzeitig aufs Fahrrad geschwungen und traf fast pünktlich in dem Höhenstadtteil Mühlackers ein – trotz strömenden Regens. Der selbständige Handwerker bewies Ausdauer und Leistungskraft. Trück hat Übung: Häufig pendelt er auf dem Fahrrad zwischen Lienzingen und seinem Betrieb in der Enzstraße oder dem Rathaus. In Großglattbach gab es jedenfalls Applaus für die sportliche Leistung.

 

Termine

Anmeldung zum Newsletter